Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

tick tack einmannpass?

geschrieben von kixxtrixx 
tick tack einmannpass?
03. August 2010 22:35
Ein eingeklemmter Ball ist ein Ball, der zwischen Figur und Umrandung oder zwischen Figur und Spielfläche eingeklemmt ist.

ein auszug aus dem itsf regelwerk 23.1

versteh ich das dann richtig, dass das tick tack spielen auf der 5 dann kein ball kontrollieren im oben genannten sinn ist? und ich daraus folgend zb einen pass spielen dürfte:

tick tack zwischen figur 2 und 1 dann von 1 an die wand und dann mit figur 1 passen

ich dachte immer das wäre auch ein einmann pass???

kann mir da jemand helfen bitte
Re: tick tack einmannpass?
03. August 2010 23:23
bei players eindeutig verboten hab ich grad gelesen aber bei itsf?
Re: tick tack einmannpass?
03. August 2010 23:32
Der Pass Figur - Bande - selbe Figur ist bei ITSF erlaubt. Dafür gibt es eine Beschränkung wie oft der Ball die Bande berühren darf bevor gespaßt werden muss. Ist neben der Ballausregel und Auflage der größte Unterschied zwischen P4P Regeln und ITSF Regeln.

Tropper

_____________________________
I'm so mean I make medicine sick!
Re: tick tack einmannpass?
03. August 2010 23:32
Bei Players verboten und bei ITSF erlaubt. Deswegen darf man bei ITSF nur 3 mal Bande berühren auf der 5 und unmittelbar nach dem 3. mal Bande berühren muss der Pass erfolgen sonst wird es als Foul gewertet. Die Frage ist nur, wie definiert man unmittelbar.

Ich bin Halbitaliener also muss ich keine deutsche Rechtschreibung beherrschen. ;-)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.08.10 23:34.
Re: tick tack einmannpass?
03. August 2010 23:43
danke wieder was gelernt...
nun weiß ich auch wofür diese scheinbar unsinnige dreimal die bande berühren regel beim itsf ist, aber wenn man weiß der dieser "einmann" pass erlaubt ist erklärt sich das

DANKÖ
Re: tick tack einmannpass?
04. August 2010 08:55
Bei ITSF darf man im Extremfall sogar 4 Bandenberührungen haben.
1.den Ball an der Bande blocken
2.und 3. 2x den Ball an die Bande spielen
4. den Ball an der Bande oder -abgetropft- durchspielen.

Bei P4P war das bis ca.2006 auch so und wurde damals in Arnsberg geändert.

Gruß
Uli
Re: tick tack einmannpass?
04. August 2010 12:43
ich habe ein frage zu 4., beim abtropfendem pass:
muss der ball unmittelbar nach der bandeberührung gespielt werden, so dass er gerade noch an der gegnerischen figur vorbei passt (wenn diese an der bande steht), oder ist es auch weiter höher noch erlaubt? wie groß ist die toleranz? auch was rollgeschwindigkeit des balles von der bande weg betrifft, dauert ja länger wenn der ball langsam läuft...

gruß Nils
Re: tick tack einmannpass?
04. August 2010 13:09
Es heißt unmittelbar. Definier mir unmittelbar?1? Ich denke so lange du den nicht weiter als bis zur 2. Figur laufen lässt wird Dir kein Schiri den Ball aberkennen. Ich spiele den abgetropften Pass auch ab und an mit der 2. Figur von der Bande ausgesehen zur Bande hin und bisher habe ich den Ball noch nie weg genommen bekommen und es hat sich auch noch niemand beschwert. Also denke das ist so ne Toleranz Sache wie kleinlich man pfeifft oder das ganze sieht.

Ich bin Halbitaliener also muss ich keine deutsche Rechtschreibung beherrschen. ;-)
Re: tick tack einmannpass?
04. January 2011 09:33
Wir hatten bei uns im Verein vor kurzem die Diskussion mit den Bandenberührungen und mussten feststellen, dass die deutsche Übersetzung schlecht ist. Im englischen ist es wesentlich deutlicher formuliert:

Hier für alle Englisch Freaks:
"23.2 A player cannot make the ball strike the side walls of the table (or the side strips if present)
more than twice before passing or shooting from the five-man rod. Regardless of which wall the
ball touches, a total of two times is all that is allowed prior to advancing the ball. If the ball goes
to the wall a third time, it may not be struck again by any player figure on the passing rod."

auf deutsch:
Der Ball darf zweimal die Bande berühren. Nach der dritten Berührung, darf er nicht erneut eine Puppe auf der Fünfer-Reihe berühren!
Dan
Re: tick tack einmannpass?
27. January 2011 17:04
Hallo zusammen,

ich habe gegen Ende des letzten Jahres erfolgreich die Schiedsrichterprüfung des ITSF abgelegt.
Es ist so, wie Exerior schrieb. Hat der Ball bereits zweimal die Bande berührt und berührt sie ein drittes Mal, ohne die Stange zu verlassen, ist es ein Foul. Es wird auch nicht unterschieden, ob der Ball die obere oder die untere Bande berührt hat - insgesamt sind nur 2 Bandenberührungen erlaubt.
Eine dritte Berührung der Bande ist nur erlaubt, wenn der Ball dabei die Stange verlässt. Bsp.: Der Ball hat schon zweimal die Bande berührt. Jetzt wird der Ball über die Bande in Richtung Tor geschossen. Diese "dritte" Bandenberührung wäre zulässig.

Die deutschen Regeln sind in der Tat dürftig übersetzt. Bei Unklarheiten ist ein Blick in die englische Originalfassung zu empfehlen.

Viele Grüße,

Daniel
Re: tick tack einmannpass?
27. January 2011 21:14
Ist aber auch nicht richtig.

1. Berührung --Ball an der Bande geblockt,
2. und 3. bei der Vorbereitung und die 4. beim durchlegen, schnell an der Bande.
Maximal also 4 x an das Holz.

Gruß
Uli
Re: tick tack einmannpass?
27. January 2011 22:52
Wie wär eig. folgende Situation zu bewerten:
Der Ball berührt gerade zum dritten Mal die Bande und man merkt es im gleichen Moment.
-> Man ist schlau (hehe) und berührt den Ball nicht mehr, sondern lässt ihn auslaufen, sodass er hoffentlich auf der 5 liegen bleibt und man nimmt ein Timeout. :P

"If the ball goes
to the wall a third time, it may not be struck again by any player figure on the passing rod."

lG
wAy
Re: tick tack einmannpass?
28. January 2011 06:27
ulrich stoepel schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ist aber auch nicht richtig.
>
> 1. Berührung --Ball an der Bande geblockt,
> 2. und 3. bei der Vorbereitung und die 4. beim
> durchlegen, schnell an der Bande.
> Maximal also 4 x an das Holz.
>
> Gruß
> Uli

Die 4. wäre nur zulässig, wenn der Ball NACH der letzten Puppenberührung die Bande berührt. Auch ein schnelles Abtropfen gefolgt von einem Pass ist ein Foul sprich:

Block, durch den der Ball die Bande berührt (1x)
Zwei mal an die Bande spielen (2x) - ab jetzt gilt;
Pass an die Bande - kein Foul, während ein Abtropfpass, also Puppe -Bande -Puppe - Pass ein Foul wäre.
Dan
Re: tick tack einmannpass?
28. January 2011 10:47
Ein an der Bande geblockter Ball bzw. ein geblockter Ball, der an die Bande läuft und dann in den eigenen Besitz übergeht, zählt generell nicht zu den 2 zulässigen Bandenkontakten. Wenn du diesen "passiven" Kontakt mit in die Zählung aufnimmst, Uli, hast du Recht ;-)

Hat man nun zweimal den Ball an die Bande gespielt, dann sind der schnelle, zur Bande parallele Pass und der "normale" Pass an die Bande noch erlaubt. Ein von der Bande abgetropfter Pass hingegen nicht.

@DaLung: Das ist eine interessante Situation, die wir auch während unserer Prüfung besprochen haben. Es wird so gehandhabt, dass, wenn der Ball nach bzw. mit der dritten Bandenberührung die Stange nicht verlässt, es ein Foul ist.

Viele Grüße,

Daniel



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.01.11 10:51.
Re: tick tack einmannpass?
28. January 2011 10:51
> @DaLung: Das ist eine interessante Situation, die
> wir auch während unserer Prüfung besprochen
> haben. Es wird so gehandhabt, dass, wenn der Ball
> nach bzw. mit der dritten Bandenberührung die
> Stange nicht verlässt, es ein Foul ist.
>
> Viele Grüße,
>
> Daniel


und mit welcher begründung?
Dan
Re: tick tack einmannpass?
28. January 2011 10:57
Eine Begründung kann ich dir leider noch nicht liefern. Uns wurde gesagt, dass wir das so machen sollen. Werde Heinz aber jetzt mal eine Mail dazu schreiben. Sobald ich eine Antwort habe, werde ich sie hier posten.

Viele Grüße,

Daniel
Re: tick tack einmannpass?
28. January 2011 12:09
Wenn du diesen "passiven" Kontakt mit in die Zählung aufnimmst, Uli, hast du Recht ;-)


Ich habe nur die max. Kontakte mit der Bande gelistet.
Also 4 ist der Highscore, wenn der Pass dann an der Bande lang gemacht wird.

Gruß
Uli
Re: tick tack einmannpass?
28. January 2011 12:34
Begründung könnt sein " bei wiederaufnahme des Spiels nach dem TO berührt er wieder eine Puppe und dies nach der dritten Bandenberührung also foul" :-)

Gruß,
Alex S.
Re: tick tack einmannpass?
28. January 2011 13:18
nach nem timeout beginnt die 3 banden regel aber neu... oder?
Dan
Re: tick tack einmannpass?
28. January 2011 13:34
ulrich stoepel schrieb:
-------------------------------------------------------
> Wenn du diesen "passiven" Kontakt mit in die
> Zählung aufnimmst, Uli, hast du Recht ;-)
>
>
> Ich habe nur die max. Kontakte mit der Bande
> gelistet.
> Also 4 ist der Highscore, wenn der Pass dann an
> der Bande lang gemacht wird.
>
> Gruß
> Uli

Das stimmt dann natürlich. Scheinen ein wenig aneinander vorbei geredet zu haben - schließlich haben wir beide Recht :-)

Nach einem Timeout werden die Bandenberührungen wieder auf null gesetzt. Deswegen denke ich auch, dass man so nicht argumentieren kann. Mal sehen, was Heinz antworten wird.

Viele Grüße,

Daniel



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.01.11 13:36.
Re: tick tack einmannpass?
28. January 2011 20:36
Dan schrieb:
-------------------------------------------------------
> Eine Begründung kann ich dir leider noch nicht
> liefern. Uns wurde gesagt, dass wir das so machen
> sollen. Werde Heinz aber jetzt mal eine Mail dazu
> schreiben. Sobald ich eine Antwort habe, werde ich
> sie hier posten.
>
> Viele Grüße,
>
> Daniel

Wäre schön, hatten nämlich neulich die gleiche Diskussion und sind zu dem Schluss gekommen dass es laut Regeltext auf jeden Fall erlaubt ist. Von Reihe verlassen steht da ja nix, nur von Puppenberührungen.
Dan
Re: tick tack einmannpass?
01. February 2011 12:29
Hallo zusammen,

Heinz antwortete folgendes:

"Berührt der Ball die Bande zum 3. mal, muss der pass sofort gespielt werden - er darf auch nicht mehr weg von der Bande.
Verlässt der Ball die Bande nach der dritten Bandenberührung ist es definitiv ein Faul."

Es wird also so gehandhabt, wie ich es bereits oben geschrieben habe. Hoffen, dass der Ball zum Erliegen kommt, ist also nicht drin ;-)

Wem das nun nicht ausreicht, wird es einfach akzeptieren müssen...

Viele Grüße,

Daniel
Re: tick tack einmannpass?
01. February 2011 12:57
Muss man das tatsächlich akzeptieren? Ist Heinz bekannt dass die deutsche Übersetzung hier von der englischen in recht erheblichem Maß abweicht? Ist ja nicht das erste mal dass dieser Übersetzungsfehler für Unklarheiten sorgt. Werd den Tom mal fragen was der so meint, der wird von Heinz ja respektiert was man so hört...

Meld mich dann.
Dan
Re: tick tack einmannpass?
03. February 2011 09:29
Habe Heinz auf die englische Fassung hingewiesen und den entsprechenden Text auch in meiner Mail eingefügt.
Heinz respektiert Tom, frag' ich ruhig mal. Auf die Antwort bin ich auch mal gespannt. Es ist nicht so, dass ich Heinz nicht glaube oder so, immerhin ist er auch als International mit einem Stern gelistet. Nur die Regel gibt halt keine eindeutige Handhabung/Begründung her. Deswegen bin ich gespannt, was der Vorsitzende der Regelkommision dazu meint.

Viele Grüße,

Daniel
Re: tick tack einmannpass?
07. February 2011 21:08
tom pretsche oder tom yore? ;-)
Re: tick tack einmannpass?
08. February 2011 22:10
Laut Tom Y wohl so wie oben geschrieben: 3 Berührungen und time-out erlaubt.

Die deutschen Regeln sind hier tatsächlich einfach nur falsch übersetzt. Nach wem pfeiffen denn jetzt die deutschen Schiris, Tom oder Heinz???
Dan
Re: tick tack einmannpass?
10. February 2011 15:18
Interessant. Da sollte man sich besser auf eine einheitlich Regelung einigen...

Da Heinz die deutschen Schiris ausbildet, pfeifen wir nach ihm. Werde mich aber nochmal mit ihm in Verbindung setzen.

Viele Grüße,

Daniel
Re: tick tack einmannpass?
10. February 2011 19:36
klingt gut - alles tanzt nach heinz` pfeife. yeah! gruß
Re: tick tack einmannpass?
16. February 2011 17:26
ulrich stoepel schrieb:
-------------------------------------------------------
> Wenn du diesen "passiven" Kontakt mit in die
> Zählung aufnimmst, Uli, hast du Recht ;-)
>
>
> Ich habe nur die max. Kontakte mit der Bande
> gelistet.
> Also 4 ist der Highscore, wenn der Pass dann an
> der Bande lang gemacht wird.
>
> Gruß
> Uli

Uli, das stimmt so nicht. Beim Blocken eines Passes kann der Ball die Bande ja auch 3 oder 10 mal berühren, wenn erganz schnell zwischen Figur und Bande hin und her springt. Zum Beispiel wenn man zur Bande fährt und der Ball "r-r-r-r-ring" macht bevor er zwischen figur und bande fast steckenbleibt.

Aber eigetnlich egal ... sobald man den Ball unter Kontrolle hat, fängt die Zählung an.
Re: tick tack einmannpass?
17. February 2011 02:08
Exerior schrieb:
-------------------------------------------------------
> ulrich stoepel schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Wenn du diesen "passiven" Kontakt mit in die
> > Zählung aufnimmst, Uli, hast du Recht ;-)
> >
> >
> > Ich habe nur die max. Kontakte mit der Bande
> > gelistet.
> > Also 4 ist der Highscore, wenn der Pass dann an
> > der Bande lang gemacht wird.
> >
> > Gruß
> > Uli
>
> Uli, das stimmt so nicht. Beim Blocken eines
> Passes kann der Ball die Bande ja auch 3 oder 10
> mal berühren, wenn erganz schnell zwischen Figur
> und Bande hin und her springt. Zum Beispiel wenn
> man zur Bande fährt und der Ball "r-r-r-r-ring"
> macht bevor er zwischen figur und bande fast
> steckenbleibt.
>
> Aber eigetnlich egal ... sobald man den Ball unter
> Kontrolle hat, fängt die Zählung an.


/klugscheißmodus aus gelle marius :-P

Gruß,
Alex S.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen